Vereinsausflug 2019 Wetzlar

Tagesausflug des TV Sonderbach nach Wetzlar am 5. Oktober 2019

Abfahrt 9.00 Uhr ab Sonderbach
Einstiege ca. 9.10 Uhr Kirschhausen/Ecke Café Rosemarie und ca. 9.20 Uhr Europaparkplatz
Abfahrt nach Wetzlar ca. 9.30 Uhr (Fahrzeit ca. 2 Stunden)
Ankunft in Wetzlar ca. 12.00 Uhr anschließend „Sonderbacher Frühstück“
ab 13.00 Uhr (genaue Uhrzeit wird noch geklärt) Altstadtführung mit Dombesichtigung in zwei Gruppen. Dauer ca. 1,5 Stunden.
Rückfahrt ca. 19.30 Uhr ab Wetzlar – Ankunft in Heppenheim ca. 21.00 Uhr.

Wetzlar ist eine Stadt mit lebendiger Vergangenheit. Hier verbindet sich Gestern und Heute, Historie und Innovation miteinander. In der Altstadt, im Lottehaus und Jerusalemhaus lässt sich noch der Geist des 18. Jahrhunderts erspüren. Mittelalterliche Plätze, eindrucksvolle Fachwerkhäuser und verspielte Barockbauten findet man am Lahnufer. In den verwinkelten Gassen prägen Bauten aus der Zeit des Reichskammergerichts neben reizvollen Fachwerkhäusern das Stadtbild. Die Altstadt selbst wird vom Dom bestimmt, der als gotisches Kirchenbauwerk unvollendet geblieben ist. Er spiegelt in seiner Zusammensetzung aus romanischen und gotischen Stilelementen ein Stück Stadtgeschichte faszinierend wider. Den Perspektivwechsel im wahrsten Sinne des Wortes bieten dagegen die Leica Erlebniswelt, das Viseum und der Opticparcours. Hier kann man den Mythos Leica mit allen Sinnen erleben. Nach der Stadtführung ist Zeit zur freien Verfügung. Die vielen kleinen Boutiquen, Fachgeschäfte, Cafés und Restaurants laden zu einem gemütlichen Bummel ein. Aber auch das ein oder andere der sechs Museen sind es wert, besucht zu werden: Hier bieten sich besonders das Lottehaus und Jerusalemhaus an, die an den Aufenthalt Goethes in Wetzlar erinnern. Die Ereignisse des Sommers 1772 inspirierten ihn zu seinem ersten großen literarischen Erfolg, dem Briefroman „Die Leiden des jungen Werthers“. Für Leica Enthusiasten und Fotografiebegeisterte ist das Viseum, der Leitz-Park und der Opticparcours ein einzigartiger Erlebnis- und Inspirationsort. Hier wird die Markenwelt und die Faszination der Leica Fotografie mit allen Facetten erlebbar macht. Für den Abschluss des Tages sind für unsere Gruppe Plätze im Paulaner Wirtshaus, das neben hessischen auch bayerische Schmankerl und bayrisches Bier anbietet, reserviert.

Für Mitglieder des TVS betragen die Fahrtkosten € 30,00; Nichtmitglieder zahlen € 35,00. Die Fahrtkosten beinhalten die Kosten für die Busfahrt, die Stadtführung, Trinkgelder für den Busfahrer und die Stadtführer sowie die Kosten für das Frühstück.
Verbindliche Anmeldungen können ab sofort bis zum 31. Juli 2019 bei Brigitte Finn, Tel.: 06252/67719 gemeldet werden.
Mit der Anmeldung ist der jeweilige Kostenbeitrag auf das Konto des TVS bei der Sparkasse Starkenburg, IBAN DE06509514690000020334, BIC HELADEF1HEP zu überweisen. Bei einem kurzfristigen Rücktritt von der Anmeldung wird die Vorauszahlung nicht erstattet.

Infoblatt


infoblatt-wetzlar